Tischtennis


 

Seit Oktober 2016 bieten wir in unserem Verein Tischtennis an. Das Training findet jeden Dienstag von 19:45 Uhr bis 21:00 Uhr in der Turnhalle der Heinz-Sielmann-Schule statt. Spiel und Spaß stehen im Vordergrund. Gerne könnt ihr uns bei Fragen per E-Mail (jjjv.1951@web.de) kontaktieren, oder unseren Trainer Philibert Ebel telefonisch unter der 0152 210 161 11 erreichen.

Entstehung der Ballsportart Tischtennis

 

1874 wurde Tischtennis erstmals in England schriftlich erwähnt. Die Sportart verbreitete sich rasch. Besonders in England wurde Tischtennis zunehmend populär. Wegen des regnerischen Wetters entstand der Grundgedanke, Tennis in Räume zu verlegen. Man hatte aber das Problem, dass die Tennisspielfelder viel zu groß waren. So überlegte man sich das Spielfeld zu verkleinern. Ebenso mussten Schläger, Netz und Ball an das Spielfeld angepasst werden. Bei der Verlegung des Tennis in Innenräume im Jahre 1875 wurde aus „Raumtennis“, „Ping-Pong“ und danach Tischtennis. Als Spielfeld diente meist ein Esstisch, über den eine Schnur gespannt war. Man benutzte als Schläger Bratpfannen und Bücher.

Anschließend verwendete man einen Zelluloidball. Die ersten Gummischläger kamen auf den Markt. Ebenfalls in diesem Jahr stellte ein englischer Ingenieur die ersten Tischtennisregeln auf. Erst im Jahre 1988 wurde der Sport in Seoul (Südkorea) zu den Olympischen Disziplinen aufgenommen. Einer der Gründe war, dass sich die Sportart in Asien zum Volkssport entwickelte. Heute dominieren die Chinesen in dieser Sportart.

Video 

 

Verlinkte Seiten